Moroso | welovehome
Möbeldesign

Moroso ist einer der bedeutendsten Hersteller von Polstermöbeln in Italien – und hat in seiner 60-jährigen Firmengeschichte zahlreiche Designklassiker hervorgebracht.

Geschichte
Moroso wurde 1952 von Agostino Moroso im italienischen Udine gegründet und entwickelte sich schnell zu einem erfolgreichen Polstermöbelhersteller. 1981 übernahm sein Sohn Roberto Moroso das Firmen-Management und Tochter Patrizia Moroso die Position der Art Directorin. Gemeinsam machten sie Moroso zu einem designorientierten und zukunftsweisenden Unternehmen.

In Kooperation mit renommierten internationalen Designern wie Ron Arad, Marc Newson, Patricia Urquiola, Carlo Colombo, Enrico Franzolini und Toshiyuki Kita entstehen bis heute hochwertige und trendbewusste Polstergarnituren und Einrichtungsaccessoires.

1994 wurde Moroso als erstem Polstermöbelhersteller in Italien das Zertifikat nach ISO 9000 für die Führung des Unternehmens und ISO 9001 für Projektierung, Produktion und Kundendienst verliehen. 1999 folgte das Zertifikat nach ISO 14001 für Umweltmanagement.

Stil
Die Produkte von Moroso stehen für Qualität, hochwertige Materialien sowie sorgfältige Verarbeitung und Langlebigkeit. Ihr Design ist vielfältig und reicht von klassisch bis avantgardistisch. Gerne werden dabei poppige Farben, ungewöhnliche Formen und überraschende Designdetails eingesetzt.

Fazit
Mit ihrem auffälligen Design sind die Möbel und Accessoires von Moroso wirkungsvolle Einzelstücke, die jedem Raum einen Hauch Glamour verleihen.

Moroso: Auf einen Blick
Gründungsjahr, Firmensitz: 1952, Udine
bekannte Designer: u.a. wie Ron Arad, Marc Newson, Patricia Urquiola, Carlo Colombo, Enrico Franzolini, Toshiyuki Kita
Markenzeichen: Qualität, anspruchsvolles Design, bunte Farben
We love: den Sessel “Klara” by Patricia Urquiola

via Moroso

Tags:

Bitte einen Kommentar hinterlassen